Versand von hitzeempfindlichcher Ware
translation missing: de.general.accessibility.skip_to_content

Versand von hitzeempfindlicher Ware

Die hohen Temperaturen während der Sommerzeit können Einfluss auf die Eigenschaften einiger Lebensmittel nehmen.

Wir weisen darauf hin, dass schokolierte Ware und Nuss Cremes aus unserem Sortiment weiterhin bestellt werden können – jedoch nach eigenem Ermessen. Ab einer Außentemperatur von über 25 Grad können sich Optik und Konsistenz von oben genannten Produkten während dem Transportweg zu Dir nach Hause verändern, d. h. Schokolade schmilzt und Cremes verflüssigen sich.

Bitte wäge aus diesem Grund genau ab, wann Du Schokoliertes und Cremes bestellen möchtest. Uns ist es wichtig, dass Deine bestellten Produkte in einwandfreiem Zustand bei Dir eintreffen.

Hinweis zur Qualität

Nuss Cremes: Sollte das Produkt aufgrund von Hitzeeinwirkung flüssig geworden sein, sollte es langsam – bei Zimmertemperatur - ausgekühlt und nicht direkt in den Kühlschrank gestellt werden. Durch zusätzliches Umrühren bleibt die Masse homogen. Ist das Produkt abgekühlt und verfügt über eine feste, aber streichzarte Konsistenz, kann es im Kühlschrank gelagert werden. Nuss Cremes sind nach beschriebenem Vorgang qualitativ einwandfrei und genießbar.

Schokolierte Ware: Der Schokoladen-Überzug kann durch Hitze schmelzen, wodurch das Produkt zwar optisch verändert, aber dennoch genießbar ist. Auch in diesem Fall sollte das Produkt auskühlen – am besten an einem dunklen, lichtgeschützten Ort.

Wunderkorn Nussbrot

Wunderkorn Nussbrot

mit Kürbis-Cashewcreme

Glutenfrei/Vegan
4-6 Personen Zubereitungszeit: 60 Min.
Kühlzeit: 10-12 Std.

Zutaten:

Für das Brot
  • 280g ecoterra Sonnenblumenkerne
  • 180g ecoterra Leinsamen
  • 140g ecoterra Haselnüsse
  • 300g ecoterra Großblatt Haferflocken
  • 4 El. ecoterra Chiasamen schwarz
  • 1 1/2 El. Meersalz
  • 6 El. Kokosöl
  • 2 El. Ahornsirup

 

Für die Creme:
  • 100g ecoterra Cashewkernen
  • 500g Hokkaidokürbis
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe

 


Wunderkornbrot Schritt 1

SCHRITT 1:
Sonnenblumen, Leinsamen, Haselnüsse, Haferflocken, Chiasamen und Salz in einer Schüssel mischen. Das Kokos- öl schmelzen mit Ahornsirup und 700 ml wärmen Wasser verrühren und über die Nussmischung gießen und alles gut vermengen.



Wunderkornbrot Schritt 2

SCHRITT 2:
Eine Kastenbrotform mit Backpapier auslegen und die Mas- se darin verteilen und gut andrücken. Über Nacht im Kühl- schrank abgedeckt rufen lassen. Die Cashewkerne ebenfalls über Nacht in Wasser im Kühlschrank einweichen.



Wunderkornbrot Schritt 3

SCHRITT 3:
Am nächsten Tag den Backofen auf 175° Grad Ober und Unterhitze vorheizen. Das Brot auf der untersten Schiene 20 Min. anbacken, aus der Form lösen und umgedreht weitere 40 Min. backen. Vor dem anschneiden vollständig ausküh- len lassen damit es nicht zerfällt.



Wunderkornbrot Schritt 4

SCHRITT 4:
Für den Aufstrich den Kürbis entkernen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Alle Zutaten in etwas Öl andünsten und mit etwas Brühe abgedeckt 20 Min. weichgaren. Das Gemüse aus der Brühe nehmen und mit den abgetropften Cashewkernen in einer Küchenmaschine fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Sollte die Creme zu fest sein einfach etwas Brühe dazu geben. Die Creme abkühlen lassen und mit dem Brot und den gerösteten Zedernkernen servieren.

Tipp:
Nach belieben die Brotscheiben noch mit Salat, Kresse oder Sprossen belegen.

Download

Vorheriger Artikel Powerglas mit Cashewmus, Buchweizen, Macadamianüssen und Himbeeren
Nächster Artikel Veganes Gemüse-Curry

Kommentieren

Kommentare werden überprüft

*Pflichtfelder

Nach oben